if (!localStorage.getItem('optout')) { }
0171/ 52 78 231 mail@brittameins.de

Das exklusive Portrait

Es gibt Bilder, die sieht man und da passiert etwas in einem….

Portraits sind keine fotorealistische Abbildung eines Moments. Porträts sind zeitlos. Zugleich sind sie voller Bewegung und erzählen Geschichten. Portraits zeigen nicht das wahre Ich und doch zeigen sie den Menschen in seiner einzigartigen Schönheit, so wie ich sie sehe und wahrnehme. Die Geschichten, die ich in meinen Bildern erzähle, sind immer auch meine Geschichten aus den Begegnungen mit den Menschen, die ich zeichne. Im Grunde verhält es sich beim Zeichnen ganz ähnlich, wie in der Photographie. Brian Eno schreibt dazu über das Werk Anton Corbijns:

„Die Kamera kommt nicht umhin zu lügen; die Entscheidung, welche Art von Lüge man zeigen will, ist im Grunde der eigentliche schöpferische Akt der Photographie. Und Anton fordert sein ‚Motiv‘ auf, an diesem Spiel teilzuhaben, gemeinsam mit ihm etwas Neues zu schaffen, sich von dem Gedanken zu verabschieden, das Bild würde das wahre Ich zeigen, und sich die Frage zu stellen: ‚Was möchte ich denn gerne sein?‘.“1

Sie überlegen, ein Portrait anfertigen zu lassen?

Am Anfang steht immer eine Begegnung. Wir kommen ist Gespräch. Ich beobachte, wie Sie sich bewegen, wie Sie lachen. Ich sehe, wie ihre Hand eine Haarsträhne aus dem Gesicht streift. Ich entdecke dabei ganz nebenbei Ihre Geschichte. Es entstehen erste Skizzen und Entwürfe. Es ist der Entstehungsprozess, der das Werk einzigartig und aufregend werden lässt. Ganz im Sinne Enos „Ein unglaublich befreiender Vorgang. Am Ende des Prozesses hat man nicht das Gefühl, die Seele verloren, sondern dazu ein paar neue ausprobiert zu haben.“

“Ich erinnere mich, wie ich als Jugendliche in den Uffizien vor Sandro Botticellis Porträt von einem jungen Mann mit einer Medaille, die Cosimo den Älteren zeigt, stand. Ich war überwältigt von der Schönheit des Mannes, der mein Nachbar am Nebentisch im Café sein könnte mit seiner coolen Jeans und einem Spirit, dem man sich nur schwer entziehen kann. Der Glanz der Augen  … ich hatte das Gefühl, als würde ich in seine Seele schauen.  Ich war dankbar über diesen Kulturschatz, dankbar von so einem Meister lernen zu dürfen. Tränen standen mir in den Augen.” (Britta Meins)

Heidemarie

Heidemarie

Heidemarie - ein Mann mit Charme und Charisma heiratete eine wunderschöne, einfühlsame Frau. Sie gründeten eine Familie, umsegelten die Höhen und Tiefen des Lebens und wurden zusammen alt. Eines Tages kamen der erwachsene Sohn und sein Vater mit der Bitte: Wir möchten...

Jonathan

Jonathan

Jonathan- sieht umwerfend aus. Eine Mischung aus dem Jungen John Wayne und Nick Cave. Ungefähr mit der gleichen Melancholie im Blick. Ich musste ihn einfach zeichnen, weil er so schön ist. Das Bild von sich hat ihm gut gefallen. Privatbesitz, noch im Prozess, denn wir...

1 aus: Brian Eno: Intro. In: Anton Corbijn (1996): Star Trak. Mit einem Text von Brian Eno. München; Paris; London: Schirmer-Mosel.